Lesung: »Mit der Lammkeule auf dem Weg zum Himmel«

Kriminalgeschichten mit Franziska Troegner & Jaecki Schwarz

»Arena Schöne Aussicht«, Zella-Mehlis , Gewerbestraße

Der bri­ti­sche Schrift­stel­ler Roald Dahl schrieb Roma­ne und Kurz­ge­schich­ten, gewürzt mit fei­nem schwar­zen Humor und überraschenden Schluss­ka­pi­teln. Berühmt ist der Bri­te vor allem für sei­ne Kin­der­buch­klas­si­ker wie »Matil­da« oder »Char­lie und die Scho­ko­la­den­fa­brik«. Der Autor hat aber die erwach­se­nen Leser nicht ver­ges­sen, son­dern erschuf eigens klei­ne skur­ri­le Meis­ter­wer­ke mit Ner­ven­kit­zel in Form von Kri­mis. Fran­zis­ka Tro­eg­ner und Jaecki Schwarz präsentieren in zehn ver­schie­de­nen Rol­len die Kri­mi­nal­ge­schich­ten von Roald Dahl und gehen der Fra­ge nach: Will sich der Mensch die Zunei­gung eines gelieb­ten Wesens ewig erhal­ten — oder nicht?

Jaecki Schwarz ist aus unzähligen Rol­len in deut­schen TV- und Kino­pro­duk­tio­nen bekannt. Zu den bekann­tes­ten gehört die Figur des Kom­mis­sar Schmücke in der Kri­mi­rei­he »Poli­zei­ruf 110«. Jaecki Schwarz war bereits Gast bei der »1. Südthüringer Kri­mi­nacht« des Pro­vinz­kul­tur im Jahr 2013.

Fran­zis­ka Tro­eg­ner ist dem geneig­ten Publi­kum eben­falls nicht unbe­kannt. Sie wirk­te in vie­len TV-Pro­duk­tio­nen mit, dar­un­ter in »Hallervorden’s Spott­light« und »Der Land­arzt«. Im Jahr 2004 rief sogar die Traum­fa­brik Hol­ly­wood bei ihr an. In der Kino­film­pro­duk­ti­on »Char­lie und die Scho­ko­la­den­fa­brik« (Lite­ra­tur­ver­fil­mung des gleich­na­mi­gen Romans von Roald Dahl) spiel­te sie unter der Regie von Tim Bur­ton an der Sei­te von John­ny Depp.

Ort

»Arena Schöne Aussicht«, Zella-Mehlis
Mehrzweckhalle Arena Schöne Aussicht
Gewerbestraße