50 Jahre Puhdys – »Maschine« erzählt und singt

Dieter »Maschine« Birr

St.-Bartholomäus-Kirche, Themar , Kirchplatz

Die Puh­dys wur­den zu einer Kult­band, ihre Songs wur­den »Lie­der für Genera­tio­nen« mit Klas­si­kern wie »Wenn ein Mensch lebt« und »Geh zu ihr«. Wer woll­te nicht »Alt wie ein Baum« wer­den und hoff­te, dass die Puh­dys tatsächlich bis zur »Rocker­ren­te« spie­len? Die­ter »Maschi­ne« Birr war nicht nur knapp 50 Jah­re Sän- ger und Front­mann der Kult­band, son­dern schrieb auch fast alle Lie­der. Zeit, auch mal in Erin­ne­run­gen zu schwel­gen. Des­halb geht die »Maschi­ne auf »Tal­krei­se«, um über sein beweg­tes Musik­erle- ben und die 50-jährige Band­ge­schich­te zu erzählen.

In locke­rer Atmosphäre wird er zusam­men mit Kai Sutt­ner aus dem Nähkästchen plau­dern und von legendären Auf­trit­ten, verrückten Fans und mar­ki­gen Kol­le­gen erzählen. Es geht um Fra­gen wie: Wie war das damals beim ers­ten Kon­zert im Frei­ber­ger »Tivo­li«? Wel­che Sta­tio­nen in der knapp 50-jährigen Band­ge­schich­te sind ihm beson­ders in Erin­ne­rung geblie­ben? Sind die Lie­der der Puh­dys mehr als ein Lebensgefühl? Was macht die Fas­zi­na­ti­on der Kult­band aus? Die­se und wei­te­re Fra­gen wer­den beantwortet.

Zur Unter­ma­lung wird der Gitar­rist ein paar Puh­dys-Klas­si­ker, aber auch den einen oder ande­ren neu­en Song in einer Akus­tik-Ver­si­on zum Bes­ten geben.

In Koope­ra­ti­on mit dem Förderverein The­ma­rer Kir­chen e.V.

Ort

St.-Bartholomäus-Kirche, Themar
Stadtkirche St. Bartholomäus
Kirchplatz