Katja Riemann: »Jeder hat. Niemand darf. Projektreisen« (Saal Simson im CCS)

Katja Riemann

Congress Centrum, Suhl , Friedrich-König-Straße

Kat­ja Rie­mann ist eine der bekann­tes­ten deut­schen Schau­spie­le­rin­nen und seit zwan­zig Jah­ren UNICEF-Bot­schaf­te­rin. Sie unterstützt Amnes­ty Inter­na­tio­nal und enga­giert sich für eine offe­ne Gesell­schaft, Demo­kra­tie und Men­schen­rech­te, beson­ders aber für die Ver­bes­se­rung der Rech­te von Mädchen und Frau­en. Sie unterstützt ver­schie­de­ne Pro­jek­te in afri­ka­ni­schen Ländern oder auch in Mol­da­wi­en, das als ein Zen­trum des Men­schen­han­dels gilt. Kat­ja Rie­mann ist vor Ort unter­wegs und schaut hin. In ihrem Buch mit dem Titel »Jeder hat. Nie­mand darf. Pro­jekt­rei­sen« beschreibt sie nun die Arbeit von Nicht-Regie­rungs­or­ga­ni­sa­tio­nen und erzählt von Men­schen, die sie bewun­dert, weil sie etwas bewe­gen. “Dro­gen kann man nur ein­mal ver­kau­fen, Men­schen mehr­mals”, berich­tet sie aus Nepal, wo die Töchter der Fami­li­en der unte­ren Kas­te als Dienstmädchen von Menschenhändlern nach Kat­man­du geholt wer­den. Rie­mann zeigt, dass Veränderung möglich ist. Der Publi­zist Roger Wil­lem­sen gab kurz vor sei­nem Tod den Anstoß zu dem Buch, das Kat­ja Rie­mann ihm gewid­met hat. Die Lesung wird mode­riert von der Lite­ra­tur­kri­ti­ke­rin Insa Wilke.

Kat­ja Rie­mann wur­de als Toch­ter eines Grund­schul­leh­rer-Ehe­paars im niedersächsischen Kirch­w­ey­he gebo­ren. Schon während des Schau­spiel­stu­di­ums erhält sie die ers­te Film­rol­le und spielt außer­dem Thea­ter an den Kam­mer­spie­len München. Die Bundesverdienstkreuzträgerin spiel­te in zahl­rei­chen TV- und Kino­fil­men mit und erhielt eben­so vie­le Prei­se, vom Grim­me-Preis bis zum Bam­bi. Rie­mann hat eine Toch­ter und lebt in Ber­lin. Kat­ja Rie­mann war bereits zum 10. Pro­vin­zschrei unser Gast und gab damals ein viel umju­bel­tes Kon­zert mit dem Gitar­ris­ten Arne Jansen.

Jeder hat. Nie­mand darf. Projektreisen

400 Sei­ten, Ver­lag: S. Fischer

Ort

Congress Centrum, Suhl
Congress Centrum Suhl
Friedrich-König-Straße

Tickets

Ticket-Preis (VVK): 25,00 € Ticket-Preis (VVK): 29,00 € Ticket-Link: https://www.etix.com/ticket/online/performanceSale.do?method=switchSelectionMethod&selection_method=byBest