Reihe Zukunft Denken: Film “Awake to Paradise”; anschließende Diskussion mit Dr.theol. Hans Markus Horst

Catharina Roland

Bahnhofstraße 14, 98544 Zella-Mehlis

AWAKE to Para­di­se — Ein Rei­se­füh­rer ins Erwachen

Die meis­te Zeit unse­res Lebens ver­brin­gen wir in einer Art Win­ter­schlaf. Wir funk­tio­nie­ren zwar, aber sind getrennt von der Quel­le unse­res Seins. Was kön­nen wir tun, um auf­zu­wa­chen? Mit die­ser Fra­ge im Gepäck macht sich die allein­er­zie­hen­de Mut­ter und Busi­ness­frau Catha­ri­na Roland auf eine tief berei­chern­de Rei­se zu zahl­rei­chen Visio­nä­ren und spi­ri­tu­el­len Leh­rern, die hel­fen, unse­re ver­lo­re­ne Ganz­heit wie­der­zu­ent­de­cken und uns und unse­re Umge­bung zu hei­len. Um das zu errei­chen, müs­sen wir jedoch den ver­trau­ten Kokon unse­rer Wahr­neh­mung ver­las­sen, müs­sen uns Ängs­ten und Ego­is­men stel­len. “Awa­ke” unter­stützt uns mit zahl­rei­chen Übun­gen dabei, die Mau­ern unse­res selbst kre­ierten Gefäng­nis­ses zu durch­bre­chen, die Trans­for­ma­ti­on von der Rau­pe zum Schmet­ter­ling zu voll­brin­gen und all das Poten­zi­al zu leben, das von Urbe­ginn an in uns steckt.

Anschlie­ßen­der Aus­tausch und Dis­kus­si­on mit Dr. Theol. Hans Mar­kus Horst.

Catha­ri­na Roland, gebo­ren 1969 in Wien, absol­vier­te eine Regie­aus­bil­dung und stu­dier­te Schau­spiel, Thea­ter­wis­sen­schaft, Publi­zis­tik und Psy­cho­lo­gie. Mehr­fach aus­ge­zeich­net für ihre inter­na­tio­na­len Wer­be­film­pro­duk­tio­nen, arbei­te­te sie außer­dem als Thea­ter­re­gis­seu­rin sowie Off- und Syn­chron­spre­che­rin für Film, Wer­bung und Fern­se­hen. Sie ist Yoga­leh­re­rin und “Awa­ke­n­ing Coach”

Dr.theol. Hans Mar­kus Horst, geb. 1958, Stu­di­um der Theo­lo­gie, Kunst­ge­schich­te und Päd­ago­gik, Lei­ter eines kirch­li­chen Groß­stadt­bil­dungs­wer­kes und Kunst­be­auf­trag­ter in der Erwach­se­nen­bil­dung der Erz­diö­ze­se Bam­berg, Fried­rich Bren­ner-Preis 1997. Aus­stel­lun­gen zum Werk von Joseph Beuys, Anto­ni Täpies und Marc Chagall.


Tickets

Ticket-Preis Vorverkauf: 8,00 € Ticket-Preis Abendkasse: 10,00 € Ticket-Preis (ermäßigt): 10,00 €