Axel Prahl & Das Inselorchester

Platz der Deutschen Einheit, 98527 Suhl

Vie­les, was die Medi­en an ihm schät­zen, aber noch mehr, was das Publi­kum so an ihm liebt, fin­det man in sei­nen Lie­dern wie­der. Prahl singt Prahl – authen­tisch, boden­stän­dig, erdig, mit Witz und Lust am Musi­zie­ren. Mit Axel Prahl betritt kein sin­gen­der Schau­spie­ler, son­dern ein wun­der­ba­rer Musi­ker und Sän­ger die deut­schen (Musik-)Bühnen mit Songs, die aus der eige­nen Feder und dem eige­nen Erle­ben ent­sprun­gen sind. Sei­ne kei­nes­wegs neben­bei gefei­er­te Band ist eine klei­ne, hand­ver­le­se­ne Trup­pe von neun Musi­kern, die in die deut­sche Rock‑, Jazz- und Klas­sik­sze­ne klang­vol­le Namen ein­zu­brin­gen haben. Allen vor­an Dan­ny Dzi­uk, der mit Songs und Song­tex­ten das Anse­hen von Annett Loui­san oder jenes von Stop­pok beför­dert hat.

Das Kon­zert mit Axel Prahl und dem Insel­or­ches­ter fin­det übri­gens im Rah­men des SOS-Fes­ti­vals auf dem Platz der Deut­schen Ein­heit mit­ten in der Innen­stadt von Suhl statt.


Tickets

Ticket-Preis Vorverkauf: 35,00 €