Vortrag und Gespräch: Russland – und wie weiter?

Gabriele Krone-Schmalz

16. Oktober 2024

Einlass: 19:00 Uhr
Beginn: 20:00 Uhr

Stadttheater Hildburghausen
Coburger Str. 22
98646 Hildburghausen

Der russische Einmarsch in die Ukraine ist durch nichts zu rechtfertigen. Jetzt kann es nur darum gehen, diesen Krieg so schnell wie möglich zu beenden und eine tragfähige Lösung für die Zukunft zu finden. Welche Rolle kann Diplomatie spielen? Helfen Sanktionen oder schaden sie eher? Sind Härte und Abschreckung das Mittel der Wahl oder doch Entspannungspolitik und Versöhnung? Wie konnte es überhaupt so weit kommen? Und wie steht es um unsere Gesellschaft angesichts existenzieller Fragen um Krieg und Frieden?

Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz ist seit Monaten mit diesem Vortrag im deutschsprachigen Raum unterwegs – und ihre Veranstaltungen sind überall ausverkauft, so auch ihr Vortrag im September 2023 beim 23. Provinzschrei in Suhl. Das Thema bewegt die Menschen, denn der Krieg ist nah wie nie zuvor seit der Wendezeit Ende der Achtziger Jahre des vergangenen Jahrhunderts. Nun kommt die Journalistin und Publizistin ins Stadttheater nach Hildburghausen.

 

Gabriele Krone-Schmalz studierte Osteuropäische Geschichte, Politische Wissenschaften und Slawistik, war von 1987 bis 1991 Russland-Korrespondentin der ARD und moderierte anschließend bis 1997 den ARD-Kulturweltspiegel. Von 2011bis 2022 war sie Professorin für TV und Journalistik an der Hochschule Iserlohn. Sie ist Trägerin zahlreicher Auszeichnungen und Preise, unter anderem des Löwenherz Friedenspreises, des Bundesverdienstkreuzes 1. Klasse, des Hildegard von Bingen-Preises oder des Grimme-Preises.

 

Um sich ein umfassendes und objektives Bild von den kriegerischen Auseinandersetzungen in der Ukraine machen zu können, ist es notwendig, verschiedene Meinungen und Ansichten anzuhören. Dies ist prinzipiell eine Grundregel der Meinungsbildung in einer demokratischen Gesellschaft und sollte allenthalben von jedem Bürger und allen Institutionen respektiert werden. Mit Prof. Dr. Gabriele Krone-Schmalz haben wir eine ausgewiesene Kennerin der russischen Gesellschaft eingeladen und sind gespannt auf den sachlichen Dialog.


Tickets

Ticket-Preis Vorverkauf: 20 € Ticket-Preis Abendkasse: 25 € Ticket-Preis (ermäßigt): 15 €