Szenische Lesung mit Musik für “ kleine und große Leute”

Bearbeitung und Einrichtung: Elke Büchner

Musik: Kevin Sauer

 „Man sieht nur mit dem Herzen gut. Das Wesentliche ist für die Augen unsichtbar.“ So lautet das Geheimnis, das der Fuchs seinem Freund, dem kleinen Prinzen beim Abschied mit auf den Weg gibt. Das berühmte Zitat aus “Der kleine Prinz” von Antoine de Saint-Exupéry gilt wie das gesamte Buch als Plädoyer für Menschlichkeit und Freundschaft.

elke-buechner-der-kleine-prinz-29

Die poetische und gleichnishafte Geschichte des kleinen Prinzen berührt große wie kleine Leute gleichermaßen, denn der Junge schaut mit der schlichten Naivität eines Kindes auf die Welt der Erwach­senen, die ihm unverständlich und absurd erscheint. Und so wird “den großen Leuten” der Spiegel vorgehalten, in dem sie ihre Unvollkommenheit, ihre Gefühlskälte, ihre sinnlose Betrieb­samkeit, gierige Herrschsucht und Lieblosigkeit im Umgang miteinander vor Augen geführt bekom­men. Auf seiner langen Reise gelangt der kleine Prinz zu der Erkenntnis, sich auf die wesentlichen, nämlich die ganz einfachen, nicht bezahlbaren Dinge im Leben zu besinnen, um glücklich werden zu können.

Die bekannte Meininger Schauspielerin Elke Büchner liest aus diesem Meister­werk zeitge­nössischer Literatur auf lebendige, einfühlsame Weise und mit immer wieder gewandelter Stimme, die jeder Figur einen eigenen Sprachgestus verleiht.

Kongenial begleitet wird sie von dem jungen Akkordeonisten und Musikstudenten Kevin Sauer. Der sensible junge Musiker schuf eigens für diese szenische Lesung musikalische Kreationen, die er „Gefühlsmusik“ nennt und niemand anderem als dem Kleinen Prinzen selbst gewidmet hat.

Geeignet für kleine Leute ab 6 Jahren und für große Leute jeglichen Alters!

Am:
November 2016
Beginn:
19:30Uhr
Rathausstraße 4, 98544 Zella-Mehlis