Weihnachtliches Familienkonzert mit Gerhard Schöne und Band

 

 

Am 10. Dezember 2016 um 16 Uhr in der in der Magdalenenkirche, Hauptstraße 5, 98544 Zella-Mehlis

L‘art de passage: Stefan Kling (Piano), Rainer Schwander (Hackbrett, Saxophon, Flöte), Rolo Rodriguez (Drums, Percussion) und Therese Thomaschke (Puppen -und Schattenspiel)

 

Gerhard Schöne und L‘art de passage
Gerhard Schöne und L‘art de passage

Nach seinem umjubelten und ausverkauften Konzert zum KinderProvinzschrei vor einem Jahr im Stadttheater Hildburghausen möchten wir Gerhard Schöne und Band unserem kleinen und großen Publikum nun auch in Zella-Mehlis vorstellen. Für das Programm Könige aus Morgenland hat Gerhard Schöne weihnachtliche Kinderlieder aus aller Welt – vom Eiffelturm bis zum Zuckerhut – ausgegraben, gesammelt und höchst vergnügliche wie sinnliche Nachdichtungen geschrieben. In Liedern, Musik und poetischen Verwandlungen entdecken Kinder und Erwachsene das Besondere, oft Rätselhafte und Wunderbare weihnachtlicher Stimmungen, deren Ursprünge in Form eines phantastischen Schattenspiels auf der Bühne immer lebendig bleiben. So kann sich denn auch die ganze Familie bereits am Samstagnachmittag auf einen wunderschönen, besinnlichen 3. Advent einstimmen.

 

Gerhard Schöne ist der populärste und beliebteste Liedermacher in den neuen Bundesländern. Er ist Jahrgang 1952 hat drei Töchter und drei Söhne und lebt in Meißen. Über viele Wege (Lehre in einem Metallberuf, kirchlicher Mitarbeiter in musikalischen Bereichen, Briefträger, Fernstudent an der Dresdner Musikhochschule, Wehrersatzdienst) ist er seit 1979 freiberuflicher Liedermacher, UNICEF-Botschafter und 1. Botschafter des Verbundnetzes aus dem Osten. Seine Lieder und Schallplatten für Erwachsene und Kinder wurden in der DDR millionenfach verkauft und sind auch heute ein geschätzter wie unverzichtbarer Teil des Musikschaffens in Deutschland.

www.gerhardschoene.de

www.lartdepassage.de

Zum Ticket
Preis:
16 / 11 / 16 €
Am:
Dezember 2016
Beginn:
16:00Uhr
Hauptstraße 5, 98544 Zella-Mehlis