Passend zu Pelmeni,  Stroganow und Watruschki liest am Donnerstag, den 25. Februar 2016, der bekannte Dietzhäuser Schriftsteller Landolf Scherzer im Restaurant „Heimatlon“ in Steinbach-Hallenberg aus seinen Werken. Unter dem Titel „Die alkoholfreie Hochzeit“ erzählt Scherzer ab 19.00 Uhr Geschichten und Episoden, die er auf seinen zahlreichen Reisen in die Sowjetunion, und später nach Russland, erlebt hat. Dazu zaubert das Küchenteam um die Biathlon-Ikone Kati Wilhelm ein russisches Menü, welches vor und nach den Texten gereicht wird. Die Veranstaltung findet als erster Freitagssalon des Jahres 2016 statt und wird vom Verein Provinzkultur e.V. durchgeführt. Wer Lust auf die außergewöhnliche Kombination von Literatur und Gastronomie hat, kann gern einen der auf 40 begrenzten Plätze in dem für seine ausgezeichnete Küche bekannten Restaurant buchen. Infos und Tickets gibt’s unter: www.provinzkultur.de oder per Telefon: 03681/8074467 (Montag bis Freitag von 10.00-13.00 Uhr)
 
Der in Dietzhausen lebende Schriftsteller Landolf Scherzer ist bekannt für seine spannenden und detailgetreuen Reportagen aus vielen Ländern Europas. Doch besonders seine Erzählungen aus der ehemaligen Sowjetunion – und später dann aus Russland – zählen zu den Höhepunkten seines schriftstellerischen Schaffens. Geschichten wie die titelgebende „alkoholfreie Hochzeit“ haben längst Kultstatus in der ostdeutschen Literaturlandschaft. Scherzer gelingt es immer wieder, nicht nur die Fassaden der Städte und Dörfer, die er bereist, zu zeigen, sondern all die bunten Farben dahinter. Gleiches überträgt er auf die Menschen, die in den Städten und Dörfern leben. Der begnadete Beobachter schafft es mit einer bestechenden Klarheit, die Menschen zum Sprechen zu bewegen. So werden die Geschichten, welche seine Gesprächspartner erzählen, zu seinen eigenen Geschichten. Scherzers Anliegen war und ist es zu jeder Zeit, nicht das politische Geschehen in den Mittelpunkt seiner Reportagen zu stellen, gleichwohl aber mittels der Erzählungen seiner Protagonisten die Ergebnisse politischen Handelns sichtbar zu machen. Aufgrund der weltweiten politischen Entwicklungen haben Scherzers Texte über Russland gerade heute eine immense Aktualität.

Fakten zur Veranstaltung:
 
Titel:                Die alkoholfreie Hochzeit – Landolf Scherzer liest Texte und Geschichten aus Russland / Lesung mit russischem Menü
Beginn:           19.00 Uhr
Einlass:           18:45 Uhr
Preis:              38 Euro inkl. Lesung und 4-Gang-Menü
Ort:                 Restaurant „Heimatlon“ in Steinbach-Hallenberg
 
Menüangebot:
Zarenucha mit Piroschki
(Traditionelle Brühe mit Stör und Dill, dazu mit Schnittlauch und Ei gefülltes Hefeteiggebäck )
*  *  *  *  *
Pelmeni
(Gekochte Teigtäschchen gefüllt mit vier Sorten Fleisch, dazu Saure Sahne und Braune Butter)
*  *  *  *  *
Stroganow und Draniki
(Kleines Rinderfiletsteak an traditioneller Sauce mit Kraut, Pilzen und Rüben dazu Russische Reibekuchen)
*  *  *  *  *
Watruschki und Chworost „Prasdnitschnyi“
(Hefeteiggebäck mit Quark und Konfitüre und knusprig – süße Teigblumen)
 
Tickets für den Freitagssalon gibt’s für 38,00 Euro (inkl. Lesung und Russisches Menü ohne Getränke) in allen bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.provinzkultur.de.

Am:
Februar 2016